Zehn Merkmale eines guten Au-Pairs

Du weisst, dass du das richtige Au-Pair eingestellt hast, wenn…..

… du beim Monsterwocheneinkauf die 18 Milchflaschen nicht mehr einzeln ins Auto stellen und zu Hause einzeln die Treppe hochschleppen musst, weil endlich jemand dafür sorgt, dass genügend Einkaufstaschen mitkommen.

… du auf einmal ein Nuggi-Depot in der Küche hast, so dass du diese elenden Schnuller nicht immer suchen musst.

… dir bei der Menüplanung nicht vorgeschlagen wird: „Mach doch mal Hamburger mit Pommes. Oder Chicken Nuggets. Oder wie wär’s mit Hot Dogs?“

… dir bei der Menüplanung vorgeschlagen wird: „Wollen wir mal diese gebratenen Nudeln mit viiiiieeeeel Gemüse kochen? Die sehen lecker aus…“

… du mit Luise, Prinzchen und Au-Pair einen völlig entspannten Ausflug nach Bern machst und dabei nicht ein einziges Mal bei einem dieser absolut billigen, doofen Tussi-Kleiderläden stehen bleiben musst.

… das Au-Pair bei genau den Shops ins Schwärmen gerät, wo du auch selber kaum mehr den Ausgang findest.

… du nur kurz die Augen verdrehen musst und das Au-Pair weiss, über wen du gerade lachen möchtest, es aber nicht tun darfst, weil sonst Luise lauthals ruft: „Schau mal Mama, die hat aber doofe Schuhe an!“

… du dir nicht anhören musst, dass „meine Mama das aber viel besser im Griff hat“ als du.

… es dem Zoowärter egal ist, ob Mama oder das Au-Pair ihm den Hintern sauber macht.

… du herausfindest, dass du dir bei La Redoute soeben die gleichen Schuhe bestellt hast, wie das Au-Pair sich vor einiger Zeit gekauft hat. Bloss dass deine pink sind und ihre hellbraun.

6 Kommentare zu “Zehn Merkmale eines guten Au-Pairs

  1. Das Problem mit dem Zimmer hatten wir auch lange Zeit. Unser erstes Au-Pair wohnte jeweils bei meiner Mutter. Was übrigens auch den Vorteil hatte, dass das Au-Pair auch mal Ruhe hatte vor uns.

  2. Gratuliere zu diesem Au-Pair und freue mich mit euch! Würde am liebsten sagen, schick sie nach der Zeit bei euch mal zu uns, das scheitert aber leider schon daran, dass wir kein Zimmer frei haben, um sie unterzubringen… ;(

  3. Da bin ich mir ziemlich sicher, dass sie dann auch gerne wieder nach Hause kommen wird. Wir Vendittis können ja auch ganz schön nerven. 😉
    Aber wir sind natürlich sehr froh, dass es einfach so perfekt passt.

  4. Wow…da haben sich ja scheinbar die Richtigen gefunden!!
    Aber du sorgst schon dafür, daß sie wieder nach Hause kommen will..BITTE..
    Ich freue mich für Euch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.