Ferienpläne

Karlsson will nach Paris. Vielleicht auch mal nach Spanien. Ja, Mamas Reisepläne wären auch in Ordnung, aber nur, wenn wir zuerst nach Paris fahren denn „es kann doch nicht sein, dass ich noch nie in Paris war!“. 

Luise will nach London. Oder sonst irgendwo auf die andere Seite des Ärmelkanals. Nirgendwo ist es so schön wie in England, das weiss Luise genau, obschon sie bei ihrem ersten und einzigen Besuch gerade mal sechs Monate alt war. 

Der FeuerwehrRitterRömerPirat kann sich Schweden durchaus noch einmal vorstellen, hätte aber auch gegen Malta nichts einzuwenden. Deutschland wäre auch okay, oder Frankreich. Hauptsache, er kann viele Bücher mitschleppen und findet einen ruhigen Ort zum Lesen. 

Der Zoowärter will nach Stockholm und zwar in das vierstöckige Haus im Vasaviertel, auf dessen Dach ein winziges Häuschen steht, in  dem Karlsson vom Dach lebt. Aber auf gar keinen Fall nach Dänemark, nie mehr im ganzen Leben, denn dort hat man ihm seine Karlsson-Puppe geklaut. Behauptet er. 

Das Prinzchen will ins Astrid Lindgren-Land. 

Ich will nach Stockholm. Oder nach Göteborg. Und aufs Land, irgendwo in Südschweden, nicht zu weit vom Wasser entfernt. 

„Meiner“ will mehr oder weniger das Gleiche wie ich, könnte aber auch damit leben, zu Hause zu bleiben, wenn es dem Budget besser bekommt.

Kater Leone äussert sich nicht zum Thema, aber ich weiss genau, dass er uns bei sich behalten will. Meine Gartenbeete werden seine Meinung teilen. 

Mein Kopf sagt, dass wir bald buchen müssen, wenn es nicht zu teuer werden soll, „Meiner“ und die Stimme der Vernunft pochen aber darauf, dass zuerst das Budget stehen muss. 

img_0589

2 Kommentare zu “Ferienpläne

  1. Liebe Tamar!

    Oh vielen lieben Dank noch mal fr den Tipp mit dem Astrid-Lindgren Land. Ich habe das nun schon in Vorfreude fest in den Kalender eingeplant, fr die nchste Situation die eine solche Reise erlaubt (2015).

    Und dem Budget zu liebe machen wir nun nur alle 2 Jahre etwas Greres. Ich komme mir nun wieder vor wie im Studium, da musste ich das genauso handhaben. Aber die Kinder sind es wert!

    Viele Gre aus Heidelberg von einer immer sehr erfreuten Leserin,

    Kerstin

    _____

    Von: „Beautiful Venditti – Grossfamiliengroove discrtion“ [mailto:comment-reply@wordpress.com] Gesendet: Samstag, 28. Dezember 2013 23:35 An: kerstin_ross@web.de Betreff: [New post] Ferienplne

    Tamar posted: „Karlsson will nach Paris. Vielleicht auch mal nach Spanien. Ja, Mamas Reiseplne wren auch in Ordnung, aber nur, wenn wir zuerst nach Paris fahren denn „es kann doch nicht sein, dass ich noch nie in Paris war!“. Luise will nach London. Oder sonst irg“

  2. Liebe Kerstin
    Das ist sehr gern geschehen. Für gute Dinge werbe ich immer gerne. 😉 Das mit der ähnlichen Situation wie im Studium hat etwas an sich. Ich staune auch immer wieder, wie wenige Extras so ein Familienbudget erträgt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s