Besuch mit Konsole

Wir hatten schon Kinder zu Besuch, die nicht nach Hause gehen konnten, als ich Feierabend machen wollte, weil ihre Mama in der Ikea war. Ohne mich zu informieren, versteht sich.

Einmal hatten wir einen kleinen Gast, der unsere Hausmauer grossflächig mit Kohle verschmierte. Er fand, bei Vendittis mache das nichts aus, die seien ja nicht so streng wie andere Leute.

Ein anderer beschwerte sich über unsere Katzen und meinte beim Abschied, er würde erst wieder zu uns kommen, wenn wir die Tiere seinetwegen weggegeben hätten. 

Dann war da noch das Kind, das sich ungehemmt aus unserem Kühlschrank bediente, was mir eigentlich nicht so viel ausgemacht hätte, wenn es sich nicht über die vorhandene Auswahl beklagt hätte. 

Auch das Kind, das eines Tages zur Mittagszeit in die Küche spaziert kam, sich an den Esstisch setzte und fordernd fragte: „Was gibt’s zu essen?“, werde ich nie vergessen.

Dass aber einer mit der Spielkonsole bei uns aufkreuzt, weil er sich nicht vorstellen kann, mit Freunden etwas anderes zu spielen, habe ich bisher noch nie erlebt. Ich vermute, es wird bei diesem einen Besuch bleiben, denn wir haben den Jungen gebeten, beim nächsten Mal alleine zu kommen, aber ich glaube, er würde sich nicht trauen, seine geliebte Konsole einen ganzen Nachmittag lang unbeaufsichtigt zu Hause zu lassen. 

img_3221

2 Kommentare zu “Besuch mit Konsole

  1. Beruhigt mich ja, dass nicht nur ich solche Kinder zu Besuch habe. Frage mich immer, ob meine vielleicht auch heimlich bei anderen ihre „andere Seite“ zeigen.

    • Ich denke, jedes Kind ist auswärts anders als zu Hause. Die meisten, die ich kenne, zeigen nach aussen aber vorzugsweise ihre Schokoladenseite.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s