Panini

Gestern waren Panini noch Brötchen, heute sind es Bildchen. Hunderte von Bildchen, die meisten mit einem hässlichen Fussballer drauf, sündhaft teuer und völlig unnütz. Und dennoch überlebenswichtig, wenn der Siebenjährige während der nächsten zwei Monate nicht allein auf dem Pausenplatz herumstehen will. Es gibt ja alle Arten von Tauschbildchen, mit denen man den Kindern das Geld aus dem Sack ziehen kann. Doch während man bei all den Monstern, Diddls und was es sonst noch alles geben mag, immer jemanden in der Nachbarschaft findet, der sie seinem Kind verbietet, stösst Panini bei allen auf Akzeptanz. Bei allen anderen Sammelbildchen wird das Kind einen Verbündeten finden, der diese ebenfalls blöd findet, doch bei den Fussballbildchen steht es plötzlich ganz alleine da.
Fussballer taugen schelcht als Feindbild. Früher konnte man wenigstens noch behaupten, die Kerle hätten alle ihr Hirn in den Waden, doch heute verfügen auch Fussballer über Universitätsabschlüsse oder haben zumindest eine kaufmännische Lehre absolviert. Zudem soll Sport ja gesund sein.
So kommt es, dass die Mama verschämt am Kiosk aufkreuzt und nach Panini-Bildchen fragt. So elend müssen sich Teenager fühlen, wenn sie zum ersten Mal den Playboy kaufen. Zu Hause stürzen sich die Kinder begeistert auf die Bildchen. Nachdem alle Briefchen aufgerissen und die ersten Fussballer schief eingeklebt sind, verflüchtigt sich die Begeisterung. Irgendwer muss dem Chaos wieder Herr werden. Und so verbringt die Mama den Rest des Tages mit dem säuberlichen Einkleben von Magnin, Henry und wie sie alle heissen. Und irgendwann packt sie der Ehrgeiz: Das Album muss voll werden! Denn wo sonst kann man als Mutter noch die längst verdrängte Sehnsucht nach Perfektion und Ordnung so ungehemmt ausleben?

Ein Gedanke zu “Panini

  1. Keine Angst, die Zeit, in der wieder die Brötchen Panini heissen, kommt wieder. In vier Wochen ist der Spuk vorbei. In unseren Städten türmen sich die Abfallberge und man kann dort wieder normal „Trämli“ fahren.
    Ich freue mich darauf!
    Dürfen wir trotzdem mal bei Euch ein EM-Spiel fern sehen, wir könnten dazu die letzten Panini tauschen, oder Panini essen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.