Führungskräfte von morgen

Im Rahmen meiner Weiterbildung kämpfe ich mich im Moment durch ein Oevre mit dem spannenden Titel „Anforderungen an Führungskräfte von morgen“. Darin erfahre ich, dass von einer guten Führungskraft Selbstmanagement erwartet wird, damit sie sich nicht vollkommen auskotzt und danach auf dem Zahnfleisch geht. Sie muss ein Leben lang lernfähig bleiben und systematisch denken können, damit sie im ganzen Chaos nichts Wichtiges übersieht. Die Führungskraft braucht „kommunikative Kompetenz“, damit es nicht zu unnötigen Konflikten kommt und wenn es dennoch kracht, muss sie gut sein im Konfliktmanagement. Und für all dies braucht sie eine überdurchschnittliche Kreativität. Sie muss teamfähig sein und ihre Mitarbeiter motivieren können, auch Dinge zu tun, die ihnen keinen Spass machen und dabei soll sie ihnen so oft wie möglich die Chance bieten, ihre eigenen Erfahrungen und ihr Wissen einzubringen, oder etwas weniger geschwollen gesagt: Sie sollen zeigen dürfen, was sie können. Und die Führungskraft muss dafür sorgen, dass die Mitarbeiter sich entfalten und entwickeln können. Bei all dem hat sie dafür zu sorgen, dass die Mitarbeiter das Vertrauen in sie nicht verlieren.

Das Elaborat umfasst 55 Seiten Text, zahlreiche Wiederholungsaufgaben sowie einen umfangreichen Anhang. Ich finde, man hätte das Ganze in einem Satz schreiben können: „Die Führungskraft von morgen muss eine erfahrene Mutter und Hausfrau sein.“ Punkt. Ende.

4 Gedanken zu “Führungskräfte von morgen

  1. Oh ja, und wenn sie einem Kind die Windeln wechseln müssen, wissen sie nicht, wo vorne und wo hinten ist… 🙂

  2. Wenn das alle wissen und dieses Wissen sogar in einem Buch niederschreiben und Seminare anbieten die dieses Wissen beinhalten: „Warum gibt es dann eigentlich so viele Flachpfeifen in den Führungspositionen?“
    Was tun die um wider besseren Wissens in diese Positionen zu kommen? Die richtigen Freunde und Verbindungen? Oder hemmungsloses Blenden bis es zu spät ist?

    Ich kenn da Leute die angeblich mehrere hundert Mitarbeiter „führen“ und vermutlich schon mit einem simplen Grosseinkauf überfordert wären….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.