Mama mit den Superschuhen

Draussen ist es zum ersten Mal in diesem Herbst so richtig kalt. Prinzchen sitzt auf dem Fussboden, zieht sich Socken an und schaut mir dabei zu, wie ich mit nackten Füssen in meine halboffenen Schuhe schlüpfe.

Prinzchen: „Warum muss ich Socken anziehen, wenn du selber nie welche trägst?“

Ich: „Na ja, eigentlich wäre es klug, Socken anzuziehen, aber ich hasse es, warme Füsse zu haben.“

Prinzchen: „Aber warum frierst du denn nicht an die Füsse, wenn du ohne Socken nach draussen gehst?“

Ich: „Weisst du, manchmal friere ich schon auch, aber meistens ist mir eher zu warm als zu kalt, auch dann, wenn es draussen kalt ist. Ich glaube, ich bin halt einfach ein Mensch, der selten friert.“

Prinzchen: „Ach so. Ich habe immer gedacht, du müsstest nie Socken tragen, weil du Spezialschuhe hast, in denen man gar nicht frieren kann.“

15327812_1193365990699514_1125561796_n

Ein Kommentar zu “Mama mit den Superschuhen

  1. gut hat er überlegt, der kleine Prinz! Nur weiter so, alles hinterfragen. Dann haben Populisten es dereinst schwer mit ihm.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s