Der Hase ist aus dem Sack

So, einen Mythos haben wir erledigt. Den Klapperstorch und den Samichlaus sind wir zwar noch nicht losgeworden, aber immerhin müssen wir jetzt  nicht mehr vom Osterhasen reden; zumindest nicht mehr, bis das Prinzchen zu reden beginnt. Der FeuerwehrRitterRömerPirat war der Erste, der skeptisch wurde. Herausfordernd schaute er mir gestern in die Augen und meinte: „Der Osterhase bist du.“ Offenbar wurde sein Verdacht dadurch geweckt, dass die Mama, die seit dem ersten April kaum mehr einen Schritt vor die Haustür getan hatte, nun plötzlich trotz Krücken in die Stadt musste, weil sie „eine Sitzung mit dem Osterhasen hatte“.

Während der FeuerwehrRömerRitterPirat bereit war für diese Entdeckung, wollten die grossen Geschwister noch nichts davon wissen. Doch dann, heute Morgen bei der Eiersuche,  belauschte ich Karlsson vom Dach. „Die Sachen haben Mama und Papa versteckt“, dämmerte es ihm, als er für jedes Kind ein passendes Buch im Garten fand. „Mama und Papa sind sooooo liebe Osterhasen.“ Leider waren dann aber auch wir daran Schuld, dass ihm sein Osterhase nicht gefiel. Wo ist denn der Osterhase, wenn man ihn mal braucht? Da kauft man extra einen Fahrrad-fahrenden Hasen für Karlsson, weil dieser so gerne Fahrrad fährt. Und was will das undankbare Kind? Einen Hasen mit Blümchen, genau so einen, wie Luise hat. Und was tut die sooooo liebe Osterhäsin, früh morgens um halb neun, wenn man sich eigentlich für den österlichen Kirchgang bereit machen sollte? Sie färbt Marzipan, formt Blümchen und freut sich darüber, das Karlsson wieder strahlt.

Den definitiven Todesstoss bekam der Osterhase dann von der Nachbarin versetzt. Die Kinder zeigen ihr stolz ihre Hasen, die Nachbarin bewundert die verschiedenen Tiere gebührend und will dann von mir wissen: „Wo hast du nur so viele verschiedene Hasen aufgetrieben?“ Damit hat auch für Luise der Glaube an den Osterhasen ein Ende gefunden.

Jetzt müssen wir nur noch dafür sorgen, dass die Grossen die beiden Kleinen nicht über die wahre Identität des Osterhasen aufklären, bevor diese reif sind für die ganze Wahrheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.