Wie lehren wir unsere Kinder…?

Wie können wir sie lehren, den einzelnen Menschen und seine Geschichte zu sehen und nicht „die Schweizer“, „die Ausländer“, „die Christen“, „die Juden“, „die Muslime“, „die Reichen“, „die Sozialschmarotzer“…?

Wie bringen wir ihnen bei, zu fragen und zuzuhören, ehe sie sich eine Meinung bilden und (ver)urteilen?

Wie zeigen wir ihnen, dass gesunde Grenzen zu ziehen nicht ausschliessen bedeutet?

Wie lernen sie, nicht mit den Wölfen zu heulen, sondern kritisch zu denken und anders zu handeln?

Wie können sie begreifen, dass teilen nicht arm macht?

Wie lehren wir sie, zu lieben anstatt zu hassen?

Vor allem durch Vorleben, ich weiss. Und doch frage ich mich zuweilen, ob das reicht, wo man heute wieder ganz ungeniert hasst und ausgrenzt. 

img_3645

 

 

 

3 Gedanken zu “Wie lehren wir unsere Kinder…?

  1. Da sagst du was. Wahrscheinlich kann man nicht „einfach so“ genau den eigenen Plan in den Kindern verwirklichen. Das ist sicher eine harte Nuss, aber wann hat bei dir wirklich ein Plan bis ins kleinste funktioniert? Die Kinder werden es schon irgendwie hinkriegen, wenn wir da sind, dann schaffen sie es besser. Ciao, MM

  2. Grundlegend anders war es wohl wirklich nie, aber mich dünkt, man spiele heute ungenierter mit dem Feuer als auch schon. Vermutlich hat man einfach vergessen, wie schrecklich es sein kann, wenn die Dinge entgleisen.
    Ich sehe das eigentlich ganz ähnlich: Nicht predigen, aber die Neugierde wecken. Allerdings ist das gar nicht so einfach,sich zurückzuhalten, wenn man sich um die eigenen Kinder sorgt.

  3. War es wirklich je anders?

    Weißt du, diese Konzepte/Vereinfachungen sind wie Gift das in deinen Kopf fließt. Es lässt dich handeln, wie du mit einen klaren Kopf nie gehandelt hättest. Was die Kinder angebelangt, es ist das gleiche was alle anbelangt. Mach es. Ja und vor allem sei inspirierend anstatt zu predigen. Lass die Leute nach Geschichten betteln, anstatt dich aufzudrängen.. Verlass sie immer mit dem Wunsch nach mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..