Verfolgungsjagd

Ich: „Schnell, Zoowärter, renn! Sonst sieht sie uns.“

Zoowärter: „Mist! Sie hat uns schon gesehen.“

Ich: „Komm über die Strasse. Vielleicht können wir sie so abschütteln.“

Zoowärter: „Mama, sie kommt rüber…“

Ich: „Oh nein…“

Zoowärter: „Soll ich ihr hinterher?“

Ich: „Ja, mach das. Vertreib sie einfach.“

Zoowärter (leicht verzweifelt): „Mama, sie kommt mir trotzdem hinterher…Was soll ich machen?“

Ich: „Komm, wir laufen! Schnell! So sollten wir es schaffen, sie abzuhängen…“

Wir werfen einen Blick zurück.

Zoowärter: „Sie kommt…“

Ich: „Lauf schneller!“

Wieder ein Blick zurück.

Ich: „Ich glaube, jetzt haben wir sie abgehängt.“

Zoowärter: „Oh Mann, das war knapp!“

Ein klägliches Miauen aus Nachbars Garten bestätigt uns, dass wir es geschafft haben, das schwarz-weisse Kätzchen zurückzulassen, das jedes Mal nachfolgt, wenn ein Venditti das Haus verlässt.

2014-08-18 07.50.29

 

Ein Kommentar zu “Verfolgungsjagd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s