Das Prinzchen leistet Widerstand

Das Prinzchen ist seit eh und je ein ausgesprochen pflegeleichtes Kind, das uns äusserst selten Kummer bereitet. Zwar ist er ein kleiner Sturkopf, aber da sich seine Sturheit selten gegen Familienmitglieder richtet, ist das nicht weiter schlimm. 

Jetzt aber hat er angefangen, auf einem Gebiet Widerstand zu leisten, auf dem ich keinen Widerstand dulde: Er will Asterix und Obelix nicht mögen, ja, er weigert sich rundheraus, mir zuliebe wenigstens einen Band zu lesen, um zu sehen, ob er den beiden Galliern nicht vielleicht doch etwas abgewinnen könnte. „Ich lese nur Tim und Struppi und sonst keine Comics“, beharrt er und es hilft nichts, dass der FeuerwehrRitterRömerPirat und ich ihm eine witzige Episode nach der anderen erzählen. Er will nicht, der kleine Prinz, und wenn er nicht will, dann ist er ähnlich stur wie Miraculix, wenn Obelix ihn um eine Portion Zaubertrank anbettelt. 

Aber warum, in aller Welt, muss das Kind unbedingt Asterix lesen? Na, warum wohl? Weil er ohne Kenntnis der ersten dreissig Bände auf die Idee kommen könnte, seine Mutter sei reif für die Klapsmühle, wenn sie am frühen Morgen schlaftrunken in die Küche geschlurft kommt und fragt: „Schalut schuschammen. Gibtsch hier wasch schu Trinken?“

9 Kommentare zu “Das Prinzchen leistet Widerstand

  1. Aleschia? Ich weiß nichtsch von Aleschia!!
    Hehe – ganz schwarz.
    Meine wenigen Lateinkenntnisse habe ich nur aus Asterixbänden.

      • Darum fällt es mir auch so schwer, Prinzchens Abneigung zu akzeptieren. Immerhin möchte der ja mal Archäologe werden und wie soll er dann die Dinge einordnen, wenn er irgendwo im ehemaligen Gallien einen Stapel mit Römerhelmen findet? 😄

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s