Es gibt Au-Pairs, …..

….  denen kann man Kohlrabi in die Hand drücken und sie fragen nicht „Was ist denn das?“ sondern sie nehmen ein Rüstmesser zur Hand und machen sich daran, das Ding zu schälen und in Würfel zu schneiden.

…. denen kann man sagen, dass man jetzt Vollkornbrot backen möchte und sie rümpfen nicht die Nase, sondern beginnen zu strahlen, weil sie sich darauf freuen, anständiges Brot zu essen. Und dann machen sie sich mit Leidenschaft daran, das Korn zu mahlen.

…. denen kann man sagen, dass man jetzt eine Zeit lang lesen möchte und die fassen das nicht als Aufforderung auf, einem jetzt endlich über alle Details des letzten Liebeskummers zu berichten, sondern die schnappen sich selber auch ein Buch.

….. denen kann man zutrauen, dass die Kinder heil nach Hause kommen, auch wenn der Bus ohne Mama Venditti, aber mit Au-Pair und Kindern abgefahren ist, weil Mama Venditti und der Billettautomat sich mal wieder in die Haare geraten sind.

….. denen kann man sagen, dass die Kinder jetzt kein Eis mehr haben dürfen und dann bekommen die Kinder auch kein Eis, auch wenn Mama Venditti schon längst nicht mehr hinschaut.

…… bei denen das Bild, das sie im Internet abgegeben haben, mit der Realität übereinstimmt.

…… denen kann man sagen, dass man sie nach der Schnupperwoche sehr gerne einstellen würde, weil man merkt, dass die Chemie einfach stimmt.

Es geschehen doch tatsächlich noch Zeichen und Wunder….

11 Kommentare zu “Es gibt Au-Pairs, …..

  1. Sie ist wirklich sehr sympatisch und Keagan hat sie auch positiv erwaehnt. Es ist wirklich schoen, dass ihr dieses Mal mehr Glueck habt mit eurem au-pair. Ihr habt es so verdient nach dem letzten Abenteuer.

    • Das letzte Abenteuer hat mich so skeptisch gemacht, dass ich mich dabei ertappe, wie ich mich davor fürchte, aus dem Traum zu erwachen…. 😉 Aber ich glaube, diesmal hat’s tatsächlich gut geklappt.

  2. Es gibt Mama´s von Au-Pairs die ganz stolz sind, solche netten Kommentare zu Ihrer Tochter zu hören…Falls sich Franzi für die Venditti – Familie entscheidet, ich weiß noch nichts 100%, wünsche ich eine sehr, sehr schöne Zeit miteinander. Liebe Grüße

  3. Hallo Tamar,
    es gibt auch eine Au-Pair-Mädchen Mama die sich riesig darüber freut das Ihre Tochter eine nette Familie gefunden hat und so nette Kommentare erhält.Wir wünschen Euch eine gute Zeit miteinander…
    Ps: Manchmal kann unser „Prachtexemplar“ auch mal zickig sein :-))

    • Die Mama hat allen Grund, stolz zu sein ;-). Und dass jedes Prachtexemplar mal zickig sein kann, ist ja klar. Wir haben ja auch eine Tochter…
      Das Ungerechte für uns Mamas ist ja, dass die guten Seiten vor allem auswärts gezeigt werden, während zu Hause dann, nun ja, wie soll ich’s bloss sagen, ohne unseren Kindern Unrecht zu tun… 😉

      Ganz liebe Grüsse zurück!

  4. Ich freue mich auch für euch. Bin gespannt auf weiter Au-Pair Berichte. Als Au-Pair Mama finde ich es super spannend den Vergleich mit anderen Familien zu sehen.

    Bei uns wird es im August wieder spannend. Dann kommt unser neues Au-Pair. Und wir können leider keine Kennenlern Wochenenden machen, da unsere Au-Pairs immer ein Visa brauchen. Aber bisher hat es trotzdem eigentlich immer gut geklappt.

    Euch viel Glück und genieße es.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s