(Fast) geschafft

Die Pastete befindet sich auf gutem Wege. Ich darf einfach nicht dran denken, dass mein geliebter Stabmixer seit seinem Einsatz in akuter Lebensgefahr schwebt. Mein Versuch, es ohne Fleischwolf zu schaffen war wohl etwas zu verwegen. Und dann muss natürlich auch noch die Sache mit der Sülze klappen. Man hat mich gewarnt, dass dies ziemlich schwierig werden könnte.

Aber ganz egal, wie es am Ende rauskommt, Karlsson habe ich bereits im Sack. „Weisst du, Mama“, sagte er heute zu mir, „es ist mir egal, ob die Pastete gut wird oder nicht. Die Hauptsache ist, dass du es probiert hast. Das würde nämlich nicht jeder machen.“

Mir scheint, dass nicht ganz alles auf taube Ohren gefallen ist, was wir dem Kind in den vergangenen Jahren gepredigt haben.

20121117-001207.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.