Ein Happen für zwischendurch

Luise hat mal wieder eine Einladung zu einer Geburtstagsparty bekommen. Also, genauer gesagt ist es eine Einladung zu einer Geburtstag’s Party, zu der Luise, wenn sie „lust“ hat, verkleidet kommen darf. Die Einladung schliesst mit der höflichen Bitte „wenn nicht kommen kannst sag mir bescheid“. Nachdenklich studiere ich die Einladungskarte. Nicht ein einziges Komma hat sich in den kurzen Text verirrt, obschon es an einigen Stellen herzlich willkommen wäre, auch die Grossschreibung kommt viel zu kurz. Nur der Apostroph ist da, obschon er hier wirklich nichts zu suchen hätte. Dieser miese Gatecrasher hat es mal wieder geschafft, dabei zu sein obschon er nicht dazu gehört.

Woher kennen Kinder, die weder mit Kommata noch Gross- und Kleinschreibung vertraut sind, diesen Kerl überhaupt?

img_0388

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s