Was Frauen wollen sollen

„Frauen wissen, was Frauen wollen“, behaupten sie und darum soll ich ihre Kreditkarte anfordern. Frauen wollen ihre Handtasche versichert haben. Sie wollen verlängerte Garantie auf die Dinge, die sie im Netz kaufen. Sie wollen ihre Einkäufe versichert haben. Sie wollen Rechtsschutz, wenn sie mal nicht zufrieden sind mit dem, was sie eingekauft haben. Sie wollen sich beim Einkaufen mit der Frauen-Kreditkarte Treuepunkte für Accessoires verdienen. Sie wollen Schokolade, Parfum und Mode im Sonderangebot. Oder kurz gesagt: Frauen wollen rund um die Uhr und überall auf dem Globus nichts anderes tun, als Geld ausgeben. 

Ich hab‘ die Werbung weggeschmissen, denn nach dem, was ich im Prospekt gelesen habe, zweifle ich daran, ob ich eine Frau bin.

img_2503

15 Gedanken zu “Was Frauen wollen sollen

  1. Bei mir darf die Werbung eben erst ins Altpapier, wenn ich die Sache verbloggt habe. 🙂
    Das wünsche ich euch auch.
    Herzlich
    Tamar

  2. Was mich besonders ärgert: Dass viele Frauen fleissig daran mitarbeiten, anderen zu diktieren, wie sie sein sollten.

  3. Das erinnert mich an die Werbung eines Namenhaften Deo-Heratellers. Da heißt es sinngemäß: „Ihr Männer kommt immer so gestresst und fertig von der Arbeit. Das sieht bei uns Frauen ganz anders aus.“ Darauf sieht man eine Frau dies und jenes Erledigen, sich um die Kinder kümmern und und und. Sie ist dabei voller Energie, strahlt und schwitzt natürlich nicht. Und jedes Mal fragte ich mich dabei, warum ich als Frau nach der Arbeit trotzdem immer so fix und fertig bin …

    Wenn wir keine Frauen sind, dann gründen wir eine neue Kategorie, zum Beispiel „Normalfrau“.

  4. Ich hatte noch nie eine Kreditkarte und schaffe es damit weder mit Modelmassen, noch mit dem Kauf-Verhalten eine „richtige“ Frau zu sein. Ach diese nervtötende Werbung…lg Carmen

  5. Hihi, die Werbung hab ich auch bekommen – sie landete sofort im Altpapier…
    Wünsch euch noch eine stressfreie Zeit bis zu den Sommerferien – ich finde es mit zwei Kindern und einem Mann, der nicht Lehrer ist, schon stressig genug 😉
    Liebe Grüsse,
    Katia

  6. Nachdem ich deinen Artikel gelesen habe, habe ich zugegebenermaßen mit einem etwas mulmigen Gefühl auf die Zeitschriften auf unserem Sofatisch geworden. Du hast Recht: Auch wenn nach außen hin jeder die Individualität predigt, wird Frauen doch schon noch sehr rigide vordiktiert, was sie zu tun und wie sie zu sein haben…

  7. Ich brauchte meine Kreditkarte eben, um gemäss erstellter Menueplanung die Lebensmittel beim Onlineshop zu ordern…die Karte ist aber eine „normale“ , eine “ Weibchenkarte“ brauche ich bestimmt nicht 😉

  8. Aber natürlich muss Frau schlank sein. Ist sie es nicht, wird nichts aus dem Shoppingtrip und wozu hat sie dann die tolle Frauen-Kreditkarte?

  9. Sorry, soooo ein Blödsinn

    Da wird einem wohl genauso eingeredet, dass Frauen unbedingt schlank sein müssen… DUMMFUG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.